Aktuelles

Ausschreibung MitarbeiterIn für projektbezogene Themen und Events

 

Angesichts der 100-Jahr Feier im Februar und den Wahlen im März und Mai 2014 suchen die Jusos München zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 8 Std./Woche eineN engagierteN MitarbeiterIn für projektbezogene Themen und Events

mehr

Unterbezirkskonferenz der Jusos München

 

Die Jusos München laden recht herzlich ein zu ihrer Unterbezirkskonferenz am 06. März 2012. Hier findet ihr Informationen zum Referat zum Thema Gleichstellung, vorläufige Tagesordnung und das Antragsbuch der Konferenz.

mehr

Ausschreibung Geschäftsführung der Jusos München

 

Die Jusos München suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt und auf Basis einer Aufwandsentschädigung für 8 Std./Woche eineN engagierteN GeschäftsführerIn

mehr

Rücktritt Anno Dietz als Vorsitzender der Jusos München

 

Nach mehr als zweieinhalb Jahren als Vorsitzender der Jusos München und mehr als fünf Jahren als stellvertretender Vorsitzender und Beisitzer für Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand der Jusos München tritt Anno Dietz vom Amt des Vorsitzenden zurück.

mehr

Konstituierung Arbeitskreis Kommunalpolitik

 

Der Arbeitskreis Kommunalpolitik hat sich wieder konstituiert. Jens Röver wurde als Vorsitzender bestätigt, weiterhin sind Philip Fickel, Sabine Weitzel, Aline Brachat und Lena Sterzer in den Vorstand gewählt worden

mehr

Veranstaltungsbericht: Finanzierung der Pflege

 

Am 8. November hatte der AK Gesundheitspolitik der Jusos München zu einer Diskussionsrunde mit Gerd Peter eingeladen. Gegenstand war die Finanzierung des Pflegesystems.

mehr

Trauer um unsere norwegischen GenossInnen

 

Die unvorstellbaren Grausamkeit, mit der der Attentäter, nach jahrelanger Vorbereitung, gezielt gegen unsere Genossinnen und Genossen vorging und viele von ihnen ermordete, hat uns alle sehr erschüttert.

mehr

München Regenerativ

 

Bis 2015 sollen alle Münchner Privathaushalte und bis 2025 ganz München mit erneuerbarer Energie versorgt werden. Wie versorgt man eine Millionenstadt wie München mit erneuerbarer Energie? Eine Veranstaltung der Jusos München mit dem kaufmännischen Geschäftsführer der Stadtwerke München Dr. Florian Bieberbach.

mehr

Kein Platz für Rassismus

 

Der Vorstand der Jusos München hat in seiner Sitzung am 27. April 2011 einstimmig beschlossen, den Antrag des Juso-Bundesverbandes auch als Initiativantrag beim Parteitag der Münchner SPD am 7. Mai 2011 einzubringen. Allerdings ergänzt um den für uns entscheidenden Satz "Aus diesen Gründen fordern wir weiterhin den Ausschluss von Thilo Sarrazin."

mehr

Für Rassisten darf kein Platz in der SPD sein!

 

Pressemeldung des Juso-Landesvorsitzenden, Philipp Dees, zu Einstellung des Parteiordnungsverfahrens gegen Thilo Sarrazin.

mehr

Fachkonferenz Frauen und Medien

 

Medien artikulieren einerseits gesellschaftlicheMachtverhältnisse, andererseits stellen sie sie auch selbst her. Medien setzen individuelle geschlechtliche Identitäten und Selbstpositionierungen fest. Was da dran ist, wollen wir mit Euch diskutieren.

mehr

Extremismusklausel kassieren!

 

In einer gemeinsamen Erklärung von GRÜNE JUGEND, Jusos und der Linksjugend ['solid] stellen sich die Jugenorganisationen der Parteien gegen den Versuch, mit einfachem Schablonendenken Debatten um linke Forderungen zu kriminalisieren.

mehr

Veranstaltungsbericht "Aufruhr in der Arabischen Welt"

 

Bericht von der Veranstaltung der Jusos München West und des Arbeitskreis Internationales der Jusos München "Aufruhr in der Arabischen Welt" mit Dr. Mohammed Dridi, Reiseleiter und
freiberuflicher Journalist u.a. beim Bayerischen Rundfunk und zwei Tunesischen GenossInnen, Arabya Kousri und Bilel Fahli, von der Jugendorganisation der FDTL (Forum für Arbeit und Freiheit).

mehr

Pressemitteilung: A.i.d.a. gehört unterstützt und nicht diffamiert!

 

Mit Unverständnis haben die Jusos München die erneute Erwähnung des Antifaschistischen Informations- und Dokumentationsarchivs (a.i.d.a.) in der Rubrik „sonstige Linksextremisten“ im heute vorgestellten bayerischen Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2010 zur Kenntnis genommen.

mehr

Offener Brief an Ministerpräsident Seehofer

 

Die Jusos München unterstützen den Aufruf und den Offenen Brief einer engagierten Münchner Genossin an Ministerpräsident Seehofer: Seehofer muss seine Äußerungen zum Thema Zuwanderung zurückzunehmen!

mehr

Wiederaufnahme der Ermittlungen zum Oktoberfestattentat von 1980

 

Schon immer haben begründete Zweifel bestanden, ob das offizielle Ermittlungsergebnis des Bayerischen Landeskriminalamts und des Generalbundesanwalts die Wahrheit wiedergibt. Zu groß sind die Ungereimtheiten und Unzulänglichkeiten bei den Ermittlungen, zu zahlreich die Spuren und Indizien, die nicht berücksichtigt wurden.

mehr

Veranstaltungsreihe Migration

 

Die Jusos München haben Migration zu einem ihrer Schwerpunktthemen in diesem Jahr gewählt. Hier alles zu der veranstaltungsreihe zum Thema.

mehr

Verbandsschule der Jusos München wieder gestartet

 

Aufgrund des großen Erfolgs der letzten Verbandsschule wiederholen wir das Konzept auch dieses Jahr für alle Jusos und Interessierten.

mehr

Bundeskongress der Jusos in Essen

 

Bericht vom diesjährigen Bundeskongress der Jusos vom 18.-20. Juni 2010 in Essen.

mehr

Juso-Hochschulgruppe wiedergegründet

 

Pünktlich zum neuen Semester sind die Jusos München wieder mit einer eigener Hochschulgruppe an der LMU, der TU und der Hochschule München vertreten.

mehr

Juso-Liste an der Hochschule München

 

Die Liste "Contra Studiengebühren - Juso Hochschulgruppe an der Hochschule München" kandidiert für das Studentische Parlament. Ziel ist es, auf die Hochschule den Druck zu erhöhen, um die Studiengebühren weiter zu senken, die Bologna-Reform zu modernisieren und die Mensa-Preise auf dem jetzigen Niveau stabil zu halten.

mehr

Kultur ja. Kommerz nein.

 

Die Jusos München begrüßen die selbstbestimmte und kulturelle Nutzung des öffentlichen Raums in München. Er gehört uns allen! Er muss ohne Konsumzwang und Kommerzialisierung frei zugänglich, nutz- und erlebbar bleiben und ohne übertriebene Regulierungen und strenge Nutzungseinschränkungen allen zur Verfügung stehen.

mehr

Bericht - Kommunale Arbeitsmarktpolitik und die Zukunft der Jobcenter

 

Hartz IV ist seit seiner Einführung ein vieldiskutiertes Thema in der SPD, vor allem in der Bundespolitik. Aber was bedeuten die Hartz-Gesetze eigentlich für die Stadt München und wie werden sie hier umgesetzt?

 

Im 3. Teil der Veranstaltungsreihe „5 Jahre Hartz IV“ hat uns Andreas Lotte, Juso-Stadtrat der Landeshauptstadt München und Mitglied im Aufsichtsrat der ARGE München GmbH, die Arbeitsmarktpolitik und die Qualifizierungsprogramme in München vorgestellt.

mehr

Jusos München gedenken Georg Elser anlässlich seines 65. Todestages

 

Am 9. April 1945 wurde der Widerstandskämpfer Georg Elser im Konzentrationslager Dachau ermordet. Er verübte am 8. November 1939 im Münchner Bürgerbräukeller, in der Nähe des Rosenheimerplatzes, ein Bombenattentat auf Adolf Hitler, das sein Ziel leider verfehlte.

mehr

Ausstellung: Rechtsextremismus in Bayern

 

Weil Faschismus keine Meinung ist: Jusos München Süd zeigen Ausstellung über Rechtsradikalismus. Vom 06. April an kann man im Bürgerbüro der SPD im Münchner Süden eine Ausstellung über Rechtsradikalismus in Bayern besichtigen.

mehr

Pressemitteilung: a.i.d.a. gehört nicht in den Verfassungsschutzbericht!

 

Es ist unerträglich, dass durch den Bericht des bayerischen Verfassungsschutz erneut versucht wird a.i.d.a. zu diskreditieren. Die Arbeit des Archivs leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die zivilgesellschaftliche Auseinandersetzung mit den rechtsextremistischen Umtrieben in Bayern.

mehr

Veranstaltungsbericht - Lebensrealitäten von Hartz IV-EmpfängerInnen

 

Am 18.03.2010 fand die erste Veranstaltung aus unserer Veranstaltungsreihe Hartz4 statt. Ein Mitarbeiter der ARGE München referierte aus seinem Berufsleben und gab uns einen Einblick in die Strukturen und die Arbeitsweise der ARGE, führte die Probleme der MitarbeiterInnen und der Hartz4-EmpfängerInnen (im ARGE-Jargon als Kunden bezeichnet) aus.

mehr

Veranstaltungsbericht - Rechtsextremismus in München und Bayern

 

Am 10.03.2010 um 20:00h fand die hochkarätig besuchte Informationsveranstaltung der Jusos München mit einem Vertreter des a.i.d.a.-Archivs statt.

mehr

Stellungnahme - Umbenennung Treitschkestraße München

 

Die Jusos München beziehen Stellung zur Forderung nach einer Umbenennung der Treitschkestraße in München. Heinrich von Treitschke trug mit dazu bei den Antisemitismus in universitären Kreisen salonfähig zu machen. Straßen in Berlin und Nürberg wurden  deshalb bereits umbenannt. Die Jusos München fordern die Umbenennung auch in München.

mehr

Erika Steinbach gehört nicht in die Bundesstiftung

 

Gemeinsam erklären die Jusos, Grüne Jugend und linksjugend'[solid]: Als politische Jugendverbände sind wir uns einig, dass in der Bundesstiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ kein Platz für Erika Steinbach ist.

mehr

Veranstaltungsbericht - "Internetzensur, Vorratsdatenspeicherung..."

 

Die aktuellen Entwicklungen nahmen wir zum Anlass, um über das Themengebiet "Internetzensur, Vorratsdatenspeicherung, Bundestrojaner..." zu diskutieren. Ein Referent vom Münchner Chaos Computer Club war bei uns zu Gast, der uns als kompetenter Gesprächspartner zur Verfügung stand.

mehr

Internationale Münchner Friedenskonferenz

 

Als Gegenveranstaltung zur Sicherheitskonferenz im Bayerischen Hof findet auch in diesem Jahr wieder die Internationale Münchner Friedenskonferenz statt. Hier geht es zum Programm und weiteren Informationen.

mehr

Veranstaltungsbericht - Verbandsschule Kommunalpolitik

 

 

Am letzten Donnerstag im Januar fand an gewohnten Termin die Verbandsschule Teil 7 zum Thema Kommunalpolitik statt. Hier zum Bericht.

mehr

Der Kampf um bessere Bildung geht weiter!

 

Zur Räumung des Audimax in der LMU München erklären die Jusos Bayern: „Wir bedauern, dass die Leitung der LMU die Auseinandersezung hat eskalieren lassen und nach dem gescheiterten Versuch des ‚Aushungerns‘ der Studierenden nun das Audimax geräumt wurde. Mit der Räumung sind aber die Forderungen der Studierenden nicht erledigt."

mehr

Solidarität mit den besetzenden Studierenden

 

Die Jusos München solidarisieren sich mit den Studierenden, die sich aktiv für ein gerechteres Bildungssystem und die soziale Öffnung der Hochschulen einsetzen. Die Forderungen der besetzenden Studierenden sind auch unsere.

mehr

Aller guten Dinge sind drei

 

Im dritten Anlauf hat es unsere Juso-Fußballmannschaft schließlich geschafft: Nachdem sie in den ersten beiden Jahren des sog. Münchner Jungparteiencups noch äußerst unglücklich und knapp jeweils der Mannschaft der Jungen Liberalen im Finale unterlegen war, konnten wir uns diesmal im Finale gegen die überraschend starke Truppe der Grünen Jugend durchsetzen.

mehr

Antragsbuch zur Unterbezirkskonferenz

 

Das Antragsbuch zur Unterbezirkskonferenz der Jusos München, am 19. August 2009 könnt ihr hier online einsehen...

mehr

Verbandsschule der Jusos München

 

Im Rahmen der Verbandsschule möchten die Jusos München ihren Mitglieder die Möglichkeit geben die theoretischen Grundlagen unseres politischen Selbstverständnisses als linker Jugendverband besser kennen zu lernen und die Kenntnisse in den wichtigsten Politikfeldern zu vertiefen.

mehr

Bundeskongress der JungsozialistInnen in der SPD in München

 

Vom Freitag, den 19. Juni – Sonntag, den 21. Juni 2009 findet in München wieder der Bundeskongress der JungsozialistInnen in der SPD statt. 40 Jahre nach der „Linkswende“ der Jusos, die 1969 in München stattfand und den Verband wie kein anderes Ereignis geprägt hat, treffen sich wieder Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet in München um die Weichen für die Zukunft des Verbandes zu stellen.

mehr

Der Europawahlkampf der Jusos München hat begonnen

 

Mit der Kampagne "Rien ne va plus - Neoliberalismus abwracken!" beteiligen sich die Jusos München am Europawahlkampf und werben für ein soziales Europa und Wolfgang Kreissl-Dörfler (MdEP).

mehr

Jusos München wählen neuen Vorstand

 

Auf der Jahreshauptversammlung im Gewerkschaftshaus am 03. April 2009 wurde Anno Dietz als neuer Vorsitzender gewählt. Jens Röver hat sich nach zwei Jahren als Vorsitzender der Jusos München dazu entschlossen nicht mehr für das Amt zu kandidieren.

mehr

Persönliche Erklärung: Servus, Merci & Rock on!

 

Anfang der Woche hat der amtierende Vorsitzende der Jusos München, Jens Röver, mitgeteilt nicht mehr für den Vorsitz der Jusos München zu kandidieren. Hier die Erklärung im Wortlaut.

mehr

Aufruf unterzeichnen: Wir für Gesine!

 

Am 23. Mai wird die Bundespräsidentin der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Wir finden: Es ist Zeit für eine Sozialdemokratin im höchsten Amt des Staates! Deshalb unterstützen wir Gesine Schwan.

mehr

Sammelpetition: Wohnungen statt Flüchtlingslager

 

Bayern zwingt 7636 Flüchtlinge dazu, in 118 Lagern zu leben. Jahrelange Unterbringung in Mehrbettzimmern in alten Gasthöfen, ausgedienten Kasernen und Containerunterkünften; Gemeinschaftsküchen und -bäder und die Residenzpflicht zermürben die betroffenen Flüchtlinge.
Hier kannst du die Petition gegen die unwürdigen Zustände unterzeichen.

mehr

Linkswende Kongress in Berlin

 

Am Linkswende Kongress der Jusos nahmen auch mehr als 20 Jusos aus München teil. In zahlreichen Konferenzen und Workshops diskutierten zeitweise über 1.000 Teilnehmer über eine zeitgemäße Linke Politik.

mehr

95 Jahre Jusos München

 

Vor 95 Jahren, am 3. Februar 1914, versammelten sich, auf Einladung Felix Fechenbachs etwa 25 Jugendliche im kleinen Saal des Gewerkschaftshauses in der Pestalozzistraße. Dies war die Gründung der Jusos München. Dieses Jahr feiern wir also unser 95.Jubiläum. Mehr dazu und zu unserer Jubiläumsfeier...

mehr

Jusos München gegen das Alkoholverbot in der MVG

 

Die Jusos München lehnen das geplante Alkoholverbot der MVG ab. Wir verweisen an dieser Stelle auf den aktuellen Slogan der MVG der da lautet: "Sie müssen es ja nicht gleich übertreiben...".

mehr

Kampagne: Gerechtigkeit für Oaxaca!

 

Die aktuelle Kampagne des Juso-Bundesverbandes zum Thema "Internationale Solidarität" beschäftigt sich mit der Situation in Oaxaca, einem Bundesstaat im Süden von Mexiko. Er gehört zu den ärmsten Regionen des Landes. Die sozialen Probleme der Region werden von der örtlichen Politik nicht angegangen und von der Bundesregierung ignoriert.

mehr

Arbeitskreis Kommunalpolitikt besucht Flughafen

 

Im Rahmen der Reihe "Hinter den Kulissen der Stadt" besuchte der Arbeitskreis Kommunalpolitik der Jusos München am vergangenen Freitag den Münchner Flughafen.

mehr

7.000 demonstrieren gegen Studiengebühren

 

"Wir sind hier und wir sind laut, weil man uns die Bildung klaut!", so skandierten letzten Dienstag erneut ca. 7000 Studierende bei der Anti-Studiengebühren-Demonstration. Auch die Jusos München waren mit zahlreichen Fahnen vertreten.

mehr

Bezirkskonferenz wählt neuen Vorsitzenden

 

Die Bezirkskonferenz der Jusos Oberbayern wählte vergangenen Samstag Daniel Abitor mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden. In den Vorstand wurden aus München Isa Fiorentino, Louisa Pehle, Ludwig Hoegner und Christian Köning gewählt

mehr

Erste Erfolge der Unterschriftensammlung Ausbildungstricket

 

Auf der Gesellschafterversammlung des MVV am vergangenen Freitag wurde beschlossen, die Verhandlungen für ein Semesterticket wieder aufzunehmen und nach der Einführung eines Semestertickets azuch die Ausbildungstarife neu zu ordnen.  Mehr dazu in der Pressemeldung des MVV.

mehr

Unterschriftenlisten an MVV übergeben

 

VertreterInnen von Kreisjugendring München, DGB-Jugend München und Jusos München übergaben heute die Unterschriftenlisten der gemeinsamen Aktion für ein besseres gemeinsames Ausbildungsticket an die Geschäftsführung des Münchner Verkehrsverbunds

mehr

Unterbezirkskonferenz zum Thema Gute Arbeit

 

Auf der Unterbezirkskonferenz der Jusos München am 18. November beschlossen die Delegierten verschiedene Anträge und wählten Daniel Täger für den Beisitz für Publikationen in den Vorstand der Jusos München nach.

mehr

BayVGH kippt Verbot - Gegenkundgebung zum "Heldengedenkmarsch"

 

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat den Nazis ihren "Heldengedenkmarsch" erlaubt. Kommt alle zur Gegenkundgebung des "Münchner Bündnis gegen Naziaufmärsche" am Samstag, den 15. November 2008 um 11:00 Uhr auf den Marienplatz!

mehr

Jahresprogramm 2009 der Georg-von-Vollmar-Akademie online

 

Das wieder interessante Seminarprogramm der Georg-von-Vollmar-Akademie im schönen Kochel am See ist online. Über den Link kommt ihr auf die Homepage und zu den Angeboten.

mehr

Kranzniederlegung in der KZ-Gedenkstätte Dachau

 

Am 08. November legten die Jusos München, gemeinsam mit DGB-Jugend, Bayern SPD und KreisJugendRing in der KZ-Gedenkstätte in Dachau Kränze zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus nieder.

mehr

Jusos Bayern zu den Vorfällen in Hessen

 

Zum Nachlesen hier die Stellungnahme der bayerischen Jusos zu den jüngsten Vorfällen in Hessen.

mehr

20.000 unterschreiben für Ausbildungsticket

 

20.000 SchülerInnen, Auszubildende und StudentInnen haben seit dem 15.10. für ein besseres gemeinsames Ausbildungsticket unterschrieben.

mehr

Jusos München wählen neuen Geschäftsführer

 

Der Vorstand der Jusos München wählte in seiner heutigen Sitzung den 28 Jahre alten Politikwissenschaftler Jürgen Glatz, bisheriger Beisitzer für Publlikationen, einstimmig zu ihrem neuen Geschäftsführer.

mehr

Gegenkundgebung zu Naziaufmarsch am 15. November 2008

 

Nazis wollen am 15. November 2008 in München einen Aufmarsch zum so genannten Heldengedenken durchführen, und dabei Wehrmacht und SS-Soldaten als Helden verklären. Dagegen ist breiter und entschiedener Protest notwendig, denn Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

mehr

Unterschriftensammlung für Ausbildungsticket überschreitet 10.000er-Marke

 

Nach einem fulminanten Start überschreitet die Unterschrifftensammlung für ein gemeinsames Ausbildungsticket nach nicht einmal 3 Tagen die 10.000er Marke.

mehr

Kampagne "Für mehr drin! Günstiger unterwegs mit dem MVV" gestartet!

 

Mehr zur gemeinsamen Kampagne der Jusos München, der DGB-Jugend München, des Kreisjugendrings München, des Münchner Jugendrates, sowie der Studierendenvertretungen der LMU München, der TU München, und der Hochschule München.

mehr

Bundeskongress beschließt Thesenpapier

 

Juso-Bundeskongress beschließt in Weimar das Thesenpapier "Für eine Linke der Zukunft" mit deutlicher Mehrheit.

mehr

Der Juso-Bundeskongress hat begonnen

 

Von Freitag, den 10. - Sonntag, den 12.10.2008 findet der Juso-Bundeskongress in Weimar statt. Ihr könnt euch die Unterlagen runterladen und den Kongress über einen Livestream per Internet verfolgen. Hier gibts den Bericht der Münchner in der bayerischen Bundeskongressdelegation.

mehr

Faschismus ist keine Meinung sondern ein Verbrechen!

 

Republikaner (19.09.08 | 16-18 Uhr) und NPD (23.09.08 | 17-22 Uhr) haben Kundgebungen am Marienplatz angemeldet. Aktuelles erfahrt ihr wie immer bei "a.i.d.a. - Archiv e.V.".

mehr

Bericht von der Diskussionsveranstaltung "Gute Arbeit und Ausbildung"

 

Mit der Juso-Bundesvorsitzenden, Franziska Drohsel, der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Bayern, Adelheid Rupp, und dem DGB-Bezirksjugendsekretär, Mario Patuzzi.

mehr

Jusos München starten ihre Landtagswahlkampagne

 

Unter dem Motto "PSSST! Flüsterpost: Am 28. September zählt deine Stimme gegen die CSU. Wählen gehen und weitersagen!" ist die Flüsterpost-Kampagne der Münchner Jusos gestartet.

mehr

Seminar Gute Arbeit

 

Vom 01-03. August veranstalten die Jusos München ein Seminar zum Thema Gute Arbeit.

mehr

Thesen "Für eine Linke der Zukunft!"

 

Der Juso-Bundesvorstand hat 63 Thesen anlässlich des Juso-Kongresses "Für eine Linke der Zukunft" verfasst. Mehr zu den Thesen und das Thesenpapier hier...

mehr

Proteste gegen Nazikundgebung am 13.06.2008

 

Nazis stoppen! Antifaschistische Gegenkundgebung vor dem Kafe Marat.

mehr

Veranstaltung: "Clinton vs. Obama - Der US-Wahlkampf"

 

Auf der Veranstaltung zum US-Wahlkampf referierte der Amerikanistik-Lehrbeauftragte der LMU, Dr. Markus Hünemörder. Einen kurzen Bericht der Veranstaltung und Links zum Vortrag stellen wir euch hier bereit.

mehr

Vereidigung der neuen Jusos-Stadträte und BA-Mitglieder

 

Nach erfolgreichen Wahlkampf wurden die neuen JusoStadträte und Bezirksauschussmitglieder am 2.Mai vereidigt. Zahlreiche Jusos haben es geschafft in die 26 Bezirksausschüsse einzuziehen.

mehr

Jusos München bestätigen Vorstand im Amt

 

Auf der Unterbezirkskonferenz der Jusos München wurde Jens Röver im Amt als Vorsitzender der Jusos München bestätigt. Ebenfalls wurden die stellvertretenden Vorsitzenden Eva-Maria Wolf und Anno Dietz und die BeisitzerInnen wiedergewählt.

mehr

Resolution der Jusos München

 

Die Jusos München fordern Oberbürgermeister Christian Ude, die SPD-Stadtratsfraktion und den Vorstand der Münchner SPD auf Grundlage des SPD-Wahlprogramms auf, folgende, von den Jusos geforderte Projekte in den kommenden Koalitionsvertrag aufzunehmen und in der nächsten Amtsperiode (bis 2014) umzusetzen.

mehr

Verabschiedung ausscheidender Vorstandsmitglieder

 

Auf der Jahreshauptversammlung der Jusos München am vergangenen Montag,
den 10. März 2008 traten vier Mitglieder des Vorstandes von 2007/2008 nicht mehr zur Wahl an. Die vier VertreterInnen der Regionalverbände wurden neu besetzt.

mehr

Bericht vom Freakout gegen Rechts

 

Beim Festival der Jusos München und des Nachtclubs Backstage, setzten über 800 Jugendliche ein deutliches Zeichen gegen den Einzug zweier Nazibündnisse in den Münchner Stadtrat.

mehr